Hilfe/Demo - Speedbanner.de - kostenlos online Banner erstellen!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bannergeneratoren

Anleitung für unsere Generatoren

Wir haben versucht unsere Generatoren so einfach wie nur möglich aufzubauen, damit auch Besucher ohne Vorerfahrung sich kinderleicht ein Werbebanner erstellen lassen können. Um zu demonstrieren wie unsere Generatoren funktionieren haben wir einfach ein Banner im Format 728x90 mit einer unserer Hintergrundvorlagen erstellt.

  • Bannergenerator aufrufen: HIER (Link öffnet in neuem Fenster)
  • Da wir für unser Muster ein Hintergrundbild nehmen, benötigen wir die Einstellung für die Hintergrundfarbe nicht. Den Rahmen belassen wir auf 1 Pixel in schwarz, das ist bei den meisten Bannern eine übliche Einstellung
  • Wir wählen nun ein Hintergrundbild aus der Bibliothek aus. Wir haben uns beim Demobanner aus der Kategorie "Liebe" eine Vorlage heruasgesucht und diese hinzugefügt.
  • Wenn Du ein statisches (nicht animiertes Banner) möchtest, brauchst du die Anzeigedauer nicht weiter beachten. Für animierte Banner zeigen wir Dir später wie die Anzeigedauer benutzt wird.
  • Du kannst bis zu 4 Texte auf Deinem Banner verwenden, welche ganz einfach formatiert (Schriftgröße und Farbe) werden können
  • Diese können dann mittels DRAG & DROP in der Live-Vorschau auf dem Banner positioniert werden
  • In unserem Beispiel haben wir auch noch der Hauptbotschaft (14. Februar) einen farbigen Hintergrund verpasst, um diesen Text von den anderen noch etwas optisch hervorzuheben.
  • Das Banner ist nun ein fertiges statisches Banner und könnte gespeichert werden -> Button: "Fertig - Banner speichern"
  • Das fertige Ergebnis würde dann so aussehen:





Banner animieren....
Um ein Banner zu animieren, müssen mindestens 2 Frames vorhanden sein. Jetzt kommt auch die Anzeigedauer ins Spiel, welche festlegt wie lange jedes Frame später im fertigen Banner zu sehen ist. Ähnlich wie bei einem Daumenkino kann ich die "Bewegungen" damit schneller oder langsamer abspielen. Sofern ich möchte, dass die meisten Einstellungen des aktuellen Frames im nächsten gleich bleiben, kann ich das aktuelle Frame einfach duplizieren (kopieren) und dann bearbeiten. Das heiß ich spare mir den Aufwand wieder den gleichen Hintergrund rauszusuchen und die Texte erneut einzugeben und zu formatieren. Oder ich lege ein neues Frame an und fange somit wieder bei 0 an und muss das neue Frame von Grund auf erstellen und bearbeiten. Hier mal eine kurze Anleitung für unser oberes Banner um eine kleine Animation einzubinden.

  • Wir duplizieren das aktuelle Frame
  • Jetzt haben wir 2x das exakt gleiche Frame. Zwischen den Frames kann man per Mausklick auf das Frame hin und her springen um diese zu bearbeiten. Die Frames lassen sich auch komplett in der Zeitleiste verschieben. So können z.B. Frames getauscht werden oder die Abspielreihenfolge angepasst werden.
  • Eine einfache Methode der Animation ist das anpassen von einer Textfarbe beim neuen Frame. Wir ändern jetzt einfach mal die Textfarbe von hellrot auf dunkelrot. Dann haben wir ein Frame mit einem Text "14. Februar" in hellrot und ein Fram mit dem gleichen Text in Dunkelrot.
  • In der Framevorschau wird die Änderung nochmal deutlicher zu sehen sein
  • Das Banner wäre jetzt schon animiert, aber mit einer Anzeigedauer von jeweils 5 Sekunden je Frame, wäre das für diese Art der Animation ein sehr langsamer Effekt, daher reduzieren wir bei jedem Frame die jeweilige Anzeigedauer noch von 5 Sekunden auf 1 Sekunde und speichern das Banner jetzt ab. Das Ergebis sieht so aus:



Natürlich gibt es die Möglichkeit Texte und Hintergrundbilder zu ändern und mehrere Frames hinzuzufügen. Dann wären auch andere Effekte möglich. Hier noch ein Beispiel aus dem Generator mit 3 Frames und verschiedenen Texten/Hintergründen:


V.2.2
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü